Ägypten

Mehr Infos zu deinem Spot

El Gouna (Kite)

Diesen Spot kennzeichnet seine fast grenzenlose Weite und der riesige Stehbereich. Das Revier beginnt am nördlichen Ende von El Gouna und zieht sich einige Kilometer nach Norden hin. Der Stehbereich ist, je nach Mondphase, gezeitenabhängig. So ist die Lagune täglich für ca. 3 Std. nur schwer oder garnicht befahrbar.

 

Dahab (Surf & Kite)

Dahab gehört zu den beliebtesten Urlaubsorten in Ägypten mit seinen guten Möglichkeiten zum Surfen, Baden und Tauchen. Der Wind weht Sideshorevon links, leichte Dünungswellen und unbegrenzt Platz. Geeignet für Fortgeschrittene Kiter die problemlos Höhe halten können. Coaching mit Headzone Helm für Anfänger bis Fortgeschrittene.

 

Hamata (Kite)

Der vermutlich größte Stehbereich in ganz Ägypten erstreckt sich entlang einer einzigartigen Naturkulisse. Der in Luv des Kite-Village befindliche Mangrovenwald liefert eine unglaubliche Atmosphäre. In Kombination mit den kristallklaren Wasserfarben und der unendlichen Weite bietet euch dieser Spot alles was ein Kiterherz höher schlagen lässt. Das Revier ist für alle Könnensstufen gleichermaßen geeignet.

 

Hurghada (Surf & Kite)

Hurghada liegt auf dem ägyptischen Festland und von Deutschland aus kann man es in ca. 4 Flugstunden erreichen. Vom Surfspot aus kann man die nahegelegene Stadt leicht mit einem Taxi oder Sammelbus erreichen. Dort findet man Bars, Discotheken, Restaurants und Bazare in einer Mischung aus Orient und Tourismus.

 

Magawish (Surf)

Die vorgelagerte Sandbank erinnert von der Wasserfarbe an die Malediven und bügelt selbst bei 7 Bft jede Windwelle glatt. Mit einer Einsteigerbucht und einer Bucht für geübte kiter Ideal für alle Könnerstufen Sonst baut sich je nach Windstärke eine kleine Welle auf. Sog. Chop Hop, jedoch nicht größer als 1m.

 

Ras Sudr (Kite)

Das Revier befindet sich in einer Lagune, der riff- und korallenfreie, sandige Untergrund entlang des Strandes macht Neoprenschuhe überflüssig. Die wunderschöne Landschaft ist geprägt durch Lagunen und eine der schönsten Wüsten, der Wüste Sinai. Durch das türkisblaue Wasser und den weißen Sandstrand wirkt es fast schon karibisch und entlockt den meisten Gästen einen Ausruf von Begeisterung.

 

Safaga (Surf & Kite)

Safaga ist ein absoluter Allroundspot und für jeden geeignet – vom Anfänger bis zum totalen Profi! In Luv der Schwimmerzone beginnt die türkisfarbene Kitesurfbucht, ein 350 x 150 m großer, stehtiefer Bereich, dessen Anfang durch eine Landzunge vor störenden Wellen geschützt ist. Unser Strandabschnitt befindet sich auf einem Landvorsprung ohne Windabdeckung. Morgens kommt der Wind schräg ablandig von links und dreht gegen Nachmittag auf sideshore.

 

Soma Bay (Surf & Kite)

Perfektes Revier für Supercross-Fans, Freestyler und Welleneinsteiger. Bei Ebbe bügelt die vorgelagerte Sandbank das Wasser glatt und wird zur Speedpiste. Bei Flut erweitert sich der Stehbereich vor dem Center auf 100m und diehnt als perfektes Schulungsrevier. Weiter draussen Chop Hop und kleinere Wellen bis 1,5m. Das Hotel zählt zu den feinsten Adressen Ägyptens aber man darf auch barfuß im vergoldeten Aufzug fahren. Das Frühstücksbuffet im Hauptrestaurant ist unübertroffen und die Poollandschaft ne Wucht!